NOSPA-Straßenlauf 2021 abgesagt

Liebe Läufer*innen,

auch in diesem Jahr werden wir leider keinen NOSPA-Straßenlauf Hattstedt durchführen. Wir glauben nicht, dass Anfang Juni 2021 größere Veranstaltungen dieser Art ohne erheblich aufwendige Hygienekonzepte stattfinden können.

Wir danken für euer Verständnis. Bleibt gesund!

Elektro Köster unterstützt die Leichtathleten des TSV Hattstedt

Die Leichtathletiksparte des TSV Hattstedt freut sich über eine großzügige Unterstützung der Elektrofirma Köster. Mit 400 Euro unterstützen Dennis Köster und Andreas Peter die Sparte beim Trikotkauf. Übungsleiterin Femke Neumann Schmitz und die anderen Übungsleiterinnen freuen sich über diesen Zuschuss, der den Eigenanteil der Familien stark abschmelzen lässt. Somit können die Sportlerinnen und Sportler bei kommenden Sportfesten und Wettkämpfen einheitlich Flagge für den Verein zeigen. Als engagierte Väter werden Köster und Peter dies hautnah verfolgen und drücken die Daumen für gute Platzierungen. „Wir unterstützen gerne die vorbildliche Kinder und Jugendarbeit der Leichtathletiksparte „sind sich beide einig. Mit frühlingshaften Geschenken bedankte sich Neumann Schmitz im Namen der Sparte bei der Firma Köster und hofft, das ein gemeinsames Sport treiben jetzt wieder langfristig möglich ist.

Neue Torhütertrikots übergeben

Von der Fa. DevHelden GmbH aus Flensburg wurden uns gestern für unseren TSV Hattstedt und der Torwartschule “Leistungsschmiede Pirschler” Torhütertrikots übergeben. Nach einem Eigenanteil haben uns die Firmeninhaber Julian Vincent Jessen ( Mitte rechts im Bild ) und Aron Haak ( Mitte links ) die fehlenden 350,00 € dazu gegeben. Wir freuen uns sehr über dieses Engagement, gerade in dieser schwierigen Zeit. Eine tolle Motivation für uns im Ehrenamt. Ganz vielen Dank an Aron und Julian !! Wir sehen uns.
Viele sportliche Grüße Thorsten Schulze.

DevHelden GmbH aus Flensburg ist für Neuentwicklungen von Apps und alles was mit Digitalisierung und Software zu tun hat, sehr erfolgreich in Flensburg aktiv. Schaut mal auf deren Homepage unter www.devhelden.com


Die Landesregierung hat den Vereinen ein GO gegeben.

Liebe Übungsleiter/innen,
die Landesregierung hat den Vereinen ein GO gegeben.
Kontaktloser Sport ist im Außenbereich mit bis zu 10 Erwachsenen
oder bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt.
Dafür steht der Sportpark, mit Rücksprache von Thorsten Nesse, zur Verfügung. Und die Grünfläche an der Sporthalle, wenn die Witterung es erlaubt.
Kontaktdaten müssen immer erhoben werden.
Teilt uns bitte mit wie und wo ihr mit euren Sportgruppen aktiv werdet.
Wir wünschen euch viel Spaß und Freue mit euren Sportlern.

Mit sportlichen Grüßen
Bleibt gesund
Ilona

Rabauken 2021 mit Power-Camp in Hattstedt

Nach langer Wartezeit hat die Landesregierung nun den Weg freigegeben für kontaktlosen Sport im Außenbereich, und ganz behutsam laufen die Planungen für einen geregelten Sportbetrieb beim TSV Hattstedt wieder an. Zum regelmäßigen Angebot des TSV zählt auch schon seit vielen Jahren das Fußballcamp der St. Pauli Rabauken. Jan-Philipp Kalla hat uns hierzu eine kleine Videobotschaft geschickt und bereits den Termin für das geplante Fußballcamp verraten: Vom 19. bis zum 23. Juli 2021 werden sich hoffentlich wieder zahlreiche Kicker beim TSV Hattstedt einfinden. Weitere Informationen über das Camp, den Ablauf, den Leistungsumfang etc. findet Ihr unter https://www.fcstpauli.com/verein/kids-rabauken/fussballschule/feldspielercamp/. Direkt zur Anmeldung für das St. Pauli Rabauken Fußballcamp beim TSV Hattstedt gelangt Ihr über folgenden Link: https://fussballschule.fcstpauli.com/de/portal/events/3013-tsv-hattstedt. Dort sind auch einige Informationen zu dem beim TSV Hattstedt umgesetzten Corona-Hygienekonzept aufgeführt, das bei Bedarf an die jeweilige Situation angepasst wird.

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler der Leichtathletiksparte geehrt

Zum Jahresende werden traditionell die aktiven und erfolgreichen Mitglieder der Leichtathletik-sparte des TSV Hattstedt von ihrem Trainerteam gewürdigt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde jedoch auf ein, wie sonst üblich, großes Zusammentreffen zum Jahresabschluss verzichtet. Deshalb wurden die Trainerinnen Femke Neumann-Schmitz, Maie Neumann und Ose Henningsen kreativ und besuchten mit genügend Abstand und vor der Haustür die Sportlerinnen und Sportler der Sparte. Sie überbrachten 24 Leichtathletik-Mehrkampfabzeichen und zeichneten die Aktiven der jeweiligen Trainingsgruppen aus, die im Jahr am häufigsten am Training teilgenommen hatten. Vorausschauend verzichtet die Leichtathletiksparte auch komplett, an der im ersten Quartal 2021 stattfindenen Jahreshauptversammlung des Verein teilzunehmen. Dementsprechend wurden auch 31 Sportabzeichen an die Mitglieder der Leichtathletiksparte auf diesem Wege würdig überreicht. Erfreulich war zudem, das auch 17 Sportlerinnen und Sportler der Leichtathletiksparte in der Landesbestenliste des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverbandes  aufgeführt werden und somit zu den Besten im Lande gehören, die bei der Übergabetour der Trainerinnen ausgezeichnet werden konnten. Hierfür gab es Socken mit Vereinslogo als Anerkennug und Motivation für kommende sportliche Herausforderungen. Nun hoffen alle Trainerinnen und Trainer der regen und erfolgreichen Sparte im Jahr 2021, wieder gemeinsam mit ihren Aktiven durchstarten zu können.

Ehrungen 2020 – Leichtathletiksparte

  • Deutsches Sportabzeichen 31x
  • Mehrkampfabzeichen 24x

Trainingsmeister/in 2020

  • Leichtathletik ab 5 Jahre: Henry Hunneshagen und Stine Petersen
  • Leichtahletik ab 7 Jahre: Bahne Pross, Frieda Levsen und Margareta Knoth
  • Leichtathletik ab 10 Jahre: Mika Carstensen und Dana Heimböckel
  • Erwachsenegruppe: Petra Kohn und Femke Neumann-Schmitz

SHLV Bestenliste – Platzierungen 2020

Name Altersklasse Disziplin Platz
Levi Lou
Sievers
M8 50m, 800m,
Schlagballwurf 80g, Weitsprung, 4x50m Staffel
7, 1, 8, 6, 1
Jakob Hinrichs M9 Schlagballwurf 80g 10
Linus Hansen M9 4x50m Staffel 1
Tewe Jacobs M9 4x50m Staffel 1
Til Günther M9 4x50m Staffel 1
Gyde
Lindemann
W9 800m 9
Max Asmussen M12 60m Hürden,
75m
10, 6
Dana
Heimböckel
W13 800m 9
Siri Eckhoff W13 Ballwurf 200g,
Diskuswurf,
Kugelstoß,
Vierkampf
9, 8, 7, 4
Patrick Kohn M15 5km, 800m, 1500m 2, 6, 8
Thore Kohn MJ U20 10km, 3000m, 800m 1, 2, 7
Sina Kohn WJ U20 10km, 3000m, 800m 1, 2, 6
Sylvia
Carstensen
W35 Diskuswurf,
Kugelstoß
5, 5
Petra Kohn W45 100m, 800m,
Diskuswurf,
Kugelstoß,
Speerwurf,
Weitsprung
4, 4, 2, 5, 3, 4
Matthias
Hansen
M50 Kugelstoß 10

Jetzt gemeinsam mit dem TSV punkten! Helft mit und unterstützt die Aktion “Tore für den guten Zweck – miteinander füreinander”. Ihr spendet für jedes Tor, dass die 1. Herrenmannschaft des TSV Hattstedt in der Saison 2020/21 erzielt, einen Betrag Eurer Wahl (ab 1,- Euro). Am Ende der Saison wird zusammengezählt, und Eure Spende kommt der Diakonie Hattstedt zugute. Alle weiteren Infos sind oben aufgeführt, das Formular könnt Ihr hier oder im Downloadbereich der Homepage herunterladen und im Vereinsheim oder bei Thorsten Schulze abgeben.


Endlich eine neue Laufbahn in Hattstedt!

Es ist endlich geschafft, nachdem wir viele Jahre auf einer parkähnlichen Laufbahn trainieren mussten, bringt der Leichtathletik Spartenleiter Matthias Hansen es auf dem Punkt. Lange hat die rege Sparte des TSV Hattstedt auf diesen Moment warten müssen.

Dank einer Förderung vom Land Schleswig-Holstein und zusätzlichen Mitteln von der Gemeinde Hattstedt konnte das Projekt umgesetzt werden. Vorausschauend gedacht wurde auch gleich eine Weitsprunganlage integriert. Leider haben die Mittel für eine angedachte Hochsprunganlage nicht mehr gereicht. Jetzt haben wir die Basis für ein gutes Training und die Möglichkeit Sportfeste sowie Lehrgänge in Hattstedt anzubieten sind sich die Übungsleiter allerdings einig. Außerdem kann der Verein und die Schule auch die Anlage für die Abnahme des Sportabzeichen nutzen und muss nicht immer ins entfernte Husum dafür fahren. Eingeweiht wurde die Anlage mit den Kreismeisterschaften für die Acht- und Zahnjährigen aus Nordfriesland. Als Ehrengäste konnte der Verein hier neben dem Bürgermeister und Vertretern der Gemeinde auch die Vorsitzenden des Kreisleichtathletik Verbandes Thomas Jensen und Kreissportverband Nordfriesland Matthias Hansen, den ehemaligen Europameister Hartmut Weber, der als Ehrengast begrüßen. Dieser hatte die erfreuliche Aufgabe, das Band der Eröffnung zu durchschneiden. Besonders freuen sich jetzt aber alle Sportlerinnen und Sportler mit ihren Übungsleitern über die tolle Leichtathletikanlage in Hattstedt.


Dieses Hygiene-Konzept gilt, wenn es (endlich) wieder losgeht

Die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen gelten, sobald der TSV Hattstedt in 2021 wieder Sport anbieten darf. Sie sind sowohl von den Übungsleitern als auch von den Sportlern zu beachten und können bei Bedarf ergänzt oder geändert werden:

  • Nach wie vor sollte Sport bei gutem Wetter überwiegend im Freien stattfinden.
  • Bisher durfte nur eine Gruppe in die Sporthalle. Das ist jetzt unter Beachtung des Hygiene-Konzepts auch mit zwei Gruppen in der Halle erlaubt.
  • Wenn zwei Gruppen gleichzeitig Sport ausüben, muss die Trennwand benutzt werden.
  • Die Gruppen haben die Sporthalle getrennt und unter Einhaltung der Abstandsregel zu betreten.
  • Die Einheiten sind rechtzeitig zu beenden, damit sich die Gruppen in der Halle nicht begegnen.
  • Beim Sport in der Halle ist auf den Mindestabstand von 1,50 Meter und die Begrenzung der Teilnehmerzahl zu achten.
  • Duschen ist nach wie vor nicht möglich.

Mannschaftssport ist ab dem 19.08. wieder erlaubt. Somit geht es mit unserem 1. Testspiel Fußball TSV 1 gegen DGF 1 am Freitag, den 21.08. in unserem Sportpark um 19:30 Uhr los. Hierfür werden wir noch Anfang der nächsten Woche ein entsprechendes Hygienekonzept erstellen.


Langsamer Start in den Vereinssport unseres TSV Hattstedt

Laut Beschluss des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein darf ab sofort unter Auflagen wieder Sport betrieben werden. Beim TSV Hattstedt kann kontaktloser Sport auf dem Nebenplatz vor unserer Sporthalle ausgeführt werden. Die Sporthalle ist ab dem 25.05. wieder nutzbar, die Nutzung ist jedoch zunächst den erwachsenen Sportlern des TSV Hattstedt vorbehalten. Wann unsere Kleinsten wieder starten können, wissen wir noch nicht, geben aber noch rechtzeitig Bescheid. Ab sofort wird auch wieder der Herz- und Diabetessport angeboten. Die Umkleidekabinen und Duschen dürfen derzeit nicht benutzt werden!! Sportler müssen entweder schon umgezogen ankommen oder sich draußen vor der Halle umziehen.
Weiterhin gelten die nachfolgend aufgeführten Hygiene- und Desinfektionsvorschriften:

– die Teilnehmer/innen betreten die Halle mit Abstand durch den Regieraum
– der Zugang ist offen zuhalten
– im Regieraum/Turnschuhgang bitte die Hallenschuhe anziehen
– der kontaktlose Sport darf in der Halle unter Beachtung der Abstandsregeln durchgeführt werden(siehe DSOB Leitplanken)
– WC-Benutzung nur unter Beachtung der ausgehängten Hygieneregeln
– das Verlassen der Halle ist durch den Regieraum mit Abstand durchzuführen
– während und nach dem Sport auf gute Belüftung achten
– Handgeräte/Sportgeräte werden vom ÜL nach dem Sport desinfiziert
– es befindet sich immer nur eine Sportgruppe in und eine außerhalb der Halle

Für die Desinfizierung der gebrauchten Sportgeräte ist im Regieraum alles bereitgestellt.

Ab dem 25.05.2020 ist dann auch der Sportpark wieder nutzbar. Hier gelten hinsichtlich der Nutzung von Umkleiden und Duschräumen die gleichen Regeln wie oben. Die Gastronomie bleibt weiterhin geschlossen.
Ganz wichtig: Auch hier sind Teilnahmelisten zu führen und die Einverständniserklärung einzuholen.
Für das Training gelten ausnahmeslos die nachfolgend aufgeführten Regeln:

  1. Der Sport muss kontaktfrei durchgeführt werden.
  2. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Sportlern untereinander und zu den Trainerinnen und Trainern ist stets zu wahren.
  3. Insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten sind Hygienemaßnahmen einzuhalten.
  4. Umkleiden, Duschen, Gemeinschaftsräume und Gastronomie bleiben geschlossen.
  5. Es erfolgt eine Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen unter Vermeidung von Warteschlangen.
  6. Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen die Einrichtung nicht betreten.

Für die minderjährigen Vereinsmitglieder ist für die Teilnahme zwingend die Einverständniserklärung der Eltern erforderlich. Um einen möglichst reibungslosen Start zu ermöglichen, steht diese Einverständniserkärung hier bereits zum Download zur Verfügung.
Download-Link: Einverständniserklärung zur Teilnahme am Training


TSV aktiv im Kinderschutz

Angesichts der Corona-Krise gibt es nicht gerade viele neue Meldungen und Berichte auf der Homepage des TSV Hattstedt. Aber dennoch tut sich etwas in diesen Zeiten des Stillstands. Seit einigen Wochen schon ist in der rechten Spalte das Logo “Aktiv im Kinderschutz” mit einer Hand und einem Auge zu sehen.
Der TSV Hattstedt setzt sich seit einiger Zeit aktiv mit dem Thema “Kinderschutz” und “Sexualisierte Gewalt” auseinander. Es wurden Schulungen zu dem Thema durchgeführt, an der die Mitglieder und Übungsleiter des TSV Hattstedt zahlreich teilgenommen haben, und der TSV hat auf der erweiterten Vorstandssitzung beschlossen, dass alle Trainer und Übungsleiter ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen müssen.
Alle Infos dazu, wie der TSV Hattstedt die Kinder und Jugendlichen im Verein schützt, wie bei einem Verdachtsfall umsichtig und nicht vorschnell zu handeln ist, an wen man sich wenden kann und viele weitere Informationen zu dem Thema haben Karina Möller und Michael Meiertokrax zusammengetragen. Alle Informationen zu diesem wichtigen Thema findet Ihr hier.


Schleswig Holstein Magazin - Tribüneneinweihung

Berichterstattung vom NDR am 11.10.2019 zur Tribüneneinweihung

Berichterstattung vom Queenie Mega Event beim TSV Hattstedt



Übungsleiter gesucht

Menschen, die Lust auf Sport und auf eine neue Aufgabe haben
Nein, man muss nicht gleich ein Profi sein, aber Spaß an der Bewegung haben und den Umgang mit Menschen mögen. Der TSV Hattstedt möchte seine Übungsleitercrew für seine Kinderturngruppen am Dienstagnachmittag erweitern. Die Sechs- bis Zehnjährigen trainieren von 16 bis 17 Uhr, die Elfjährigen und Älteren kommen von 17 bis 18.30 Uhr für „fit & fun“ zusammen. Wer hier für frischen Wind sorgen möchte, sollte volljährig sein und gerne mit Kindern arbeiten. Falls gewünscht, unterstützt der Verein auch eine Aus- und Fortbildung. Ob allein, zu zweit oder zu mehreren: Jugendwartin Ilona Dethlefsen freut sich unter 04846 – 693035 oder ilonadethlefsen@web.de auf Bewerber/innen.
Des Weiteren möchte der TSV Hattstedt das Trainerteam für seine Wirbelsäulengymnastikgruppe verstärken. Gesucht werden Volljährige mit Empathie für eine lustige Gruppe unterschiedlichen Alters mit leichten Einschränkungen, die sich immer dienstags zwischen 18.30 und 19.30 Uhr in der Hattstedter Turnhalle trifft. Auch hier unterstützt der Verein gegebenfalls gerne eine Aus- und Fortbildung. Weitere Informationen erhält man bei Sarah Schulze unter 04846 – 63785 oder thorstenschulze@t-online.de.


Sportgruppe Kunterbunt

Für Wenn?

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

Was?

Sportliche Aktivitäten wie: 

  • Balancieren
  • Ballspiele
  • Laufen
  • Trampolin springen
  • Turnen
  • … (weitere Ideen sind herzlich WillkommenJ )

Wo?

In der Sporthalle des TSV in Hattstedt

Wann?

Meist jeden zweiten Samstag von 10.30 bis 12.00 Uhr (Termine werden zum Jahresbeginn mitgeteilt)

Ansprechpartner?

Weitere Informationen erhaltet ihr bei Nadine Jöhnk  unter 015110458521 oder direkt in der Schule bei Janek Ketelsen (015203316053).